Skip to content

Rahmentarifvertrag gebäudereinigung 2018 kündigungsfrist

11.08.2020

Arbeitnehmervertreter und Arbeitgeber nehmen an Tarifverhandlungen zur Vorbereitung, zum Abschluss und zur Änderung des Tarifvertrags und des Tarifvertrags teil und sind berechtigt, die Initiative für die Durchführung solcher Tarifverhandlungen zu ergreifen. Der Arbeitgeber muss den Arbeitnehmer über die internen Arbeitsregeln einer Arbeitsorganisation, andere lokale Gesetzgebungsgesetze, die für die berufliche Tätigkeit des Arbeitnehmers relevant sind, und über die Bedingungen eines Tarifvertrags informieren. Die Entscheidung der Vermittlungskommission wird auf Absprache der Parteien, die in Form eines Protokolls erstellt wird, erlassen und ist für die Parteien verbindlich und unterliegt der Durchsetzung innerhalb der von der Vermittlungskommission festgelegten Bedingungen und Zeiten. Um die Regelung der Sozialarbeitsbeziehungen zu gewährleisten, tarifgebundene Tarifverhandlungen zu führen und einen Entwurf für Tarifverträge, Vereinbarungen, deren Abschluss sowie die Organisation der Kontrolle über die Durchführung des Tarifvertrags und der Vereinbarungen auf allen Ebenen auf der Ebene der gleichen Basis zu organisieren, werden Kommissionen durch die Entscheidung der Parteien aus den ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertretern der Parteien gebildet. Eine Probezeit darf drei Monate nicht überschreiten, wenn eine andere Frist nicht durch ein Bundesgesetz festgelegt wird. Eine Probezeit darf sechs Monate für die Geschäftsführer von Organisationen und deren Assistenten, Hauptbuchhalter und deren Assistenten, Geschäftsführer von Zweigstellen, Repräsentanzen und anderen getrennten Struktureinheiten einer Organisation nicht überschreiten, wenn das Gegenteil nicht durch Bundesgesetz angegeben ist. Wenn das Eigentum an dem Eigentum einer Organisation geändert wird, hat ein neuer Eigentümer das Recht, einen Arbeitsvertrag mit dem Geschäftsführer der Organisation, seinen Assistenten und dem Hauptbuchhalter spätestens in drei Monaten ab dem Datum der Erlangung von Eigentumsrechten zu kündigen. Der Arbeitnehmer hat das Recht, Änderungen wesentlicher Bedingungen eines Arbeitsvertrags aus Gründen zu initiieren, die mit einer Veränderung der organisatorischen oder technologischen Aspekte des Arbeitsumfelds zusammenhängen, wenn die Arbeitsfunktion des Arbeitnehmers nicht geändert wird. Artikel 50. Registrierung des Tarifvertrags, Vereinbarung Auf Antrag eines Arbeitnehmers hat ein Arbeitgeber das Recht, einem Arbeitnehmer, der an einem anderen Arbeitsvertrag innerhalb derselben Organisation arbeitet, eine andere Position, Eine andere Fachrichtung oder einen anderen Beruf zu gestatten, die über die Grenzen der normalen Arbeitszeit hinausgehen, in der Reihenfolge der internen Kombination von Arbeitsplätzen. Einrichtungen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses des Arbeitsvertrags weniger als 18 Jahre alt sind, und andere Einrichtungen, in Fällen, die durch diesen Kodex und andere Bundesgesetze festgelegt sind, unterliegen einer obligatorischen ärztlichen Voruntersuchung. Die Dauer des Dienstes, die den Anspruch auf die zusätzlichen jährlich bezahlten Blätter für die Arbeit mit schädlichen und (oder) gefährlichen Arbeitsbedingungen einräumt, schließt nur die tatsächlichen Arbeitszeiten unter diesen Bedingungen ein. Die anderen im vorliegenden Kodex vorgesehenen Garantien und Entschädigungszahlungen, andere Gesetze und gesetzliche Gesetze, Kollektivverträge, lokale gesetzliche Handlungen von Organisationen werden Außerfristigen Arbeitnehmern in vollem Umfang gewährt.

Der Arbeitgeber hat das Recht, einen Arbeitsvertrag mit einem Arbeitnehmer unter 18 Jahren nur mit Zustimmung des zuständigen staatlichen Arbeitsausschusses und des Ausschusses für Nicht-Erwachsene und des Schutzes ihrer Rechte (mit Ausnahme der Ereignisse der Organisation Liquidation) zusätzlich zum allgemeinen Verfahren zu kündigen.

Teema → Uncategorized

Kommentaarid suletud.