Skip to content

Stellungnahme Muster schule

3.08.2020

Während Schulbezirke im ganzen Land ankündigen, dass ihre Gebäude im Herbst geschlossen bleiben werden, organisieren Eltern schnell “Lernkapseln” oder “Pandemie-Pods” – kleine Gruppen von Kindern, die sich jeden Tag versammeln und in einem gemeinsamen Raum lernen und oft am Online-Unterricht ihrer Schulen teilnehmen. Pods werden entweder von einem gemieteten Privatlehrer oder einem anderen Erwachsenen beaufsichtigt oder von den Eltern abwechselnd. Die Schließungen haben auch Studenten die Zeit mit Freunden genommen, ihren Zugang zu zuverlässigen Mahlzeiten, körperlicher und geistiger Gesundheitsversorgung eingeschränkt und die Verfügbarkeit von Unterstützung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen reduziert. Die Schüler wurden auf die Ressourcen ihrer Familien zurückgeworfen, und in jeder Dimension haben diejenigen mit den wenigsten Ressourcen tendenziell am meisten gelitten – ein Muster, das sich im Herbst fortsetzen wird. Obwohl zusätzliche Forschungsergebnisse erforderlich sind, sollten bereits verfügbare Forschungsergebnisse an die Interessenträger weitergegeben werden, um die Entwicklung einer evidenzbasierten Schulpolitik zu ermöglichen. Was auch immer die Eltern letztlich entscheiden, sie müssen verstehen, dass jede Wahl, die sie in der Erziehung ihres Kindes treffen, selbst die scheinbar gutartigen, das Potenzial hat, rassische Ungleichheiten zu verewigen, die in der weißen Vorherrschaft verwurzelt sind. Die Geschichte der öffentlichen Schulbildung in diesem Land ist eine, in der weiße Eltern wiederholt öffentliche Schulen aufgegeben oder sich an jeder Ecke gegen Integrationsbemühungen gewehrt haben. Infolgedessen sind die Schulen heute stärker getrennt als in den späten 1960er Jahren. Die Änderung der Schulanfangszeiten ist oft ein wichtiges Unterfangen, das die Koordination zwischen Schulfakultät und Personal, Transportressourcen, Eltern, Schülern und Verwaltung umfasst und Jahre in Anspruch nehmen kann.

Querschnittsstudien können durchgeführt werden, ohne auf eine Schul- oder Schulbezirksschule warten zu müssen, um eine Änderung der Schulanfangszeit vorzunehmen. Wie bei allen Querschnittsstudien können jedoch nur Assoziationen zwischen Schulanfangszeiten und anderen Variablen gezeigt werden – nicht Ursache und Wirkung. Andere schulische Merkmale, wie der sozioökonomische Status der Schüler, können sich ebenfalls auf den Schlaf und andere Ergebnisse auswirken, werden aber oft nicht gemeldet. Bewertung der Verschreibungsmuster und der Meinungen der Patienten zu Gesundheitspraktiken in ausgewählten primären Gesundheitszentren (PHC) in Ibadan, Südwestnigeria. Auch Eltern brauchen öffentliche Schulen. Sie brauchen Hilfe bei der Erziehung ihrer Kinder, und sie müssen arbeiten. Angesichts der Pandemie, die auf uns zugeht, müssen Bildungsplaner und politische Entscheidungsträger über die unmittelbare Krise hinausblicken und beginnen, Pläne für die Wiederaufnahme der beruflichen Bildung zu schmieden, wahrscheinlich in Monaten. Eine ganze Generation von Schülern, Eltern und Familien, die die Verwüstungen dieses Virus überlebt haben, kann nicht nur empfänglicher für Online-Lernen sein, sondern erwartet möglicherweise eine andere Art von K-12-Ausbildung. Die Rückkehr in die Schule, wie bei anderen Aspekten der vorpandemischen Normalität, beruht auf der Fähigkeit der Nation, die Ausbreitung des Coronavirus zu kontrollieren.

Teema → Uncategorized

Kommentaarid suletud.